Post-Doc Stipendien an der Harvard

posted by Katalin Teller on 2008/09/05 08:02

[ Fellowship/s ]

Die VolkswagenStiftung und das Humanities Center der Harvard University schreiben im Rahmen einer 2007 für zunächst vier Jahre gestarteten Initiative weitere Annual Fellowships for Post-doctoral Research in the Humanities am Humanities Center der Harvard University aus. Einreichschluss ist der 15. Januar 2009.

Damit sollen jährlich bis zu vier hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus deutschen Hochschulen die Möglichkeit erhalten, jeweils ein Jahr in einem attraktiven akademischen Umfeld geisteswissenschaftlich zu forschen und auf der Basis eines Auftaktworkshops fächerübergreifend Gesprächs- und Arbeitskontakte aufzubauen. Dabei können sie auf die örtlichen Bibliotheken, Archive sowie vielfältige weitere Forschungs- und Kommunikationsangebote zurückgreifen und auch an internationalen Konferenzen und Workshops mitwirken. In begrenztem Umfang ist zudem die Durchführung eigener Lehrveranstaltungen vorgesehen.

Zielgruppe sind herausragende Postdoktoranden/innen, die ihre Forschungskompetenz und ihr Forschungsprofil auf einem zukunftsweisenden geisteswissenschaftlichen Gebiet international stärken und weiterentwickeln wollen. Die Promotion sollte zwei bis drei, jedoch nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.

Die maximale Fördersumme beträgt 80.000 Euro. Dies schließt neben den anfallenden Personalkosten (auf Postdoc-Niveau) auch Kosten für Krankenversicherung, Fahrt und Aufenthalt (einschließlich mitreisender Partner und Kinder) sowie Aufwendungen für einen einführenden Workshop vor Ort ein.

Ein Merkblatt für Antragsteller ist verfügbar auf der Homepage der VolkswagenStiftung.

Bewerbungen sind in englischer Sprache - auf dem Postwege und per E-Mail - zu richten an:

VolkswagenStiftung
Dr. Gudrun Tegeder
Kastanienallee 35
30519 Hannover

Telefon: +49 (0) 511/8381-289
Telefax: +49 (0) 511/8381-4289

E-Mail: tegeder@volkswagenstiftung.de


Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links