Monarchie zum Runterladen

posted by PP on 2008/07/01 09:14

[ Bücher | Books ]

Querverweis aus gegebenem Anlass: Wie Maximilian Hartmuth im Balkancities-Weblog berichtet, wurde nun Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild (1886-1902) bei Archive.org (in verschiedenen Formaten) zum Zwecke des Download bereitgestellt. (Vielleicht passiert das dereinst auch mit der ungarischsprachigen Ausgabe.) Und wer dann noch ein wenig Platz auf seiner Festplatte übrig hat: ...

3 Bände der Geschichte der Eisenbahnen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie (1898/99) gibts ebenfalls zum Download. Wie auch die dreibändige Ethnographie der Österreichischen Monarchie (1857) bei Archive.org bereitsteht.

Um zum "Kronprinzenwerk" zurückzukommen: Vor etwa drei Jahren hatten wir h.o. schon auf selbiges hingewiesen und einige weitere Angaben gemacht. Die wichtigste sei hier wiederholt - der Verweis auf eine Auswahl wichtiger Texte sowie eine grundlegende Einführung zu dieser Unternehmung:

Zintzen, Christiane (Hg.): Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild. Aus dem Kronprinzenwerk des Erzherzog Rudolf. Wien, Köln, Weimar: Böhlau 1999 (Literaturgeschichte in Studien und Quellen 3).

 

Update: Bei Archive.org fehlen bedauerlicherweise die Bände 3 (Übersichtsband, 2. Abtheilung: Geschichtlicher Theil, 1887) und 11 (Dalmatien, 1892). Die anderen 22 Bände ergeben satte 1,11 GB beim Download und stellen für eine rasche Darstellung im .pdf einen gewissen Anspruch an den jeweils belasteten Prozessor dar...


Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links