Newsletter - Part 35

posted by peter on 2007/10/01 14:21

[ Newsletter ]

Newsletter +73 (10/07) [.pdf] about Reverberations: Fantasy / Fiction / Science is online.

Dear Readers,

The fifth workshop in the Emergence series approaches. On the 5th and 6th of October a small, but excellent program will take place on the theme of the communication of science and the fantastic, especially in the early 20th century (but also to the end of the century). The contributions will be published in the relevant section of Kakanien revisited. Further comments on the contributions are welcome.
 

At this point, we will point out again the call for paper for the online special issue "Wendejahre - Turning Points" invites you to send in your contributions in German or English before the end of the year.


 



 

Geschätzte Leserinnen und Leser,

der fünfte Workshop in der Emergenzen-Reihe steht vor der Tür. Am 5. und 6. Oktober widmet sich ein kleines, feines Programm der Thematik von Wissenschaftskommunikation und Fantastik, vorzüglich im frühen sowie ausgehenden 20. Jahrhundert. Die Beiträge werden wie stets im entsprechenden Bereich auf Kakanien revisited veröffentlicht werden. Zusätzlich zu den Vorträgen sind weitere Einreichungen willkommen.
Dabei sei auch nochmals auf den bis zum Jahresende offenen Call for Papers zum "digitalen Themenheft" Wendejahre verwiesen - und zur Einreichung von Beiträgen in deutscher und englischer Sprache eingeladen.

 

"Emergence 5" is not the only Kakanien revisited event announced here. The platform’s migration will be ongoing in the background. The new outfit will be put together, and its performance will be tested and optimized. From the first of November, the "new Kakanien revisited" – "Kakanien reloaded" - will be publicly accessible. To celebrate this re-launch, a public presentation will take place on the 7th of November at the BMWF (Federal Ministry of Science and Research) as it was when it was first launched six years ago. We are looking forward to welcoming not only the newly formed Scientific Board, and we also extend this invitation to you!
Information about the board members will be posted on the new platform of Kakanien revisited/reloaded, in the “Impressum” section.

In September, the monthly editorial work proved fruitful. In the Case Studies this month, István Fried wrote about inter-media and inter-textuality of the Hungarian and Austrian in the modern period in his article "Ungarische Literatur, Modernität, österreichische Literatur". Of the upcoming issue by Peter Lang/New York) "WechselWirkungen. The Political, Social, and Cultural Impact of the Austrian-Hungarian Occupation on Bosnia-Herzegovina, 1878-1918" two other contributors have previously published their articles here: Robert J. Donia deals with the metaphor of the inner-European (post-)colonialism and in his article, "The Proximate Colony. Bosnia-Herzegovina under Austro-Hungarian Rule", shows that the metaphor intersects the lived reality. Isa Blumi examines the role of the Albanians in the dynamics of the hegemonic conflict between the Ottoman and Habsburg Empires in the Balkans. In his contribution "Seeing Beyond the River Drin. Sarajevo, Ottoman Albanians and Imperial Rivalry in the Balkans after 1878", he shows the agency of the Albanians within this dynamic.

Under Materials, the programs for "Emergenzen 5 // Wissenschaftskommunikation und Fantastik 1900/2000" organized by ELTE Budapest and Kakanien revisited (the abstracts of the presentations and the cv's are to be found under Materials / Others), for the symposium "100 Jahre Institut für Osteuropäische Geschichte" (100 Years of the Institute for Eastern-European History) organized by the Institut für Osteuropäische Geschichte and for the conference "Medienpolitik und 'Europäisierung' in der Mediengesetzgebung" of the Moldova Institut and the Centrul pentru Jurnalism Independent, as well as the for symposium "Terror und Erlösung. Robert Musil und die 1920er Jahre" organized by FU Berlin. Finally, there is also the program of the multi-disciplinary workshop "Kafka in Frankenstein. Böhmische Nerven-Politik zwischen 1890 und 1938" by the Universiät Ústí nad Labem to be found.
You can find Calls for Papers for the online special issue "Discourse time - Turning points in/for Southeast- and Central Europe", of Kakanien revisited [Deadline: 20.12.2007]; for the panel "Institutional Change and Ethnic Relations in Transitional Societies. Session at the IACES" [Deadline: 20.12.2007] led by Wei Xing; for the conference "From Traditional Attire to Modern Dress: Modes of Identification, Modes of Recognition in the Balkans (16th-21st Centuries)" [Deadline: 31.01.2008] from the New Europe College and for the two projects "Nation as Problem and Solution & Historical Revisionism in Serbia" [Deadline: 01.11.2007] of the Youth Center CK13.

For the exact titles of all articles, presentations and materials, as well as for the particular hyperlinks, please see below, or press the menu-button Aktuelles. If you have any comments, questions or suggestions regarding this Newsletter or the platform in general, contact redaktion@kakanien.ac.at or editor@kakanien.ac.at.

 


 

"Emergenzen 5" bleibt nicht die einzige Veranstaltung von Kakanien revisited, die hier anzukündigen ist: Der Datenumzug der Plattform dauert im Hintergrund fort, das neue Outfit wird zusammengestellt, die Performance getestet und optimiert. Ab dem ersten November wird das "neue" Kakanien revsited – "Kakanien reloaded" – öffentlich einsehbar. Zur Feier dieses Relaunch findet unter der Schirmherrschaft des BMWF in dessen Räumlichkeiten wie bereits vor sechs Jahren am 7. November eine öffentliche Präsentation statt, zu der nicht nur das neu gegründete Wissenschaftliche Board, sondern auch Sie alle herzlich willkommen sind!
Zu den Mitgliedern des Boards werden in der neuen Erscheinungsform von Kakanien 'revisited/reloaded' Informationen im Impressum gepostet werden.

Die allmonatliche Redaktionsarbeit ergab im September reiche Ausbeute: In den Fallstudien schrieb in diesem Monat István Fried über Intermedialität und Intertextualität der ungarischen und österreichischen Modernen in seinem Beitrag "Ungarische Literatur, Modernität, österreichische Literatur". Aus dem in Bälde bei Peter Lang/New York erscheinenden Band "WechselWirkungen. The Political, Social, and Cultural Impact of the Austrian-Hungarian Occupation on Bosnia-Herzegovina, 1878-1918" haben zwei weitere Beiträger ihre Artikel vorab publiziert: Robert J. Donia greift die Metapher des innereuropäischen (Post)Kolonialismus auf und zeigt in "The Proximate Colony. Bosnia-Herzegovina under Austro-Hungarian Rule", dass die Metapher mit der gelebten Realität zusammenfällt. Isa Blumi beleuchtet die Rolle der Albaner in den Dynamiken des Hegemonialkonfliktes zwischen Osmanen und Habsburgern auf dem Balkan. In seinem Beitrag "Seeing Beyond the River Drin. Sarajevo, Ottoman Albanians and Imperial Rivalry in the Balkans after 1878" zeichnet er die agency der Albaner innerhalb dieser Dynamiken, die zumeist nur als Instrument und in Reaktion auftauchen, nach.

Im Materialienbereich wurden das Programm sowie die Abstracts und CV's der TeilnehmerInnen (letztere unter Sonstiges) zu "Emergenzen 5 // Wissenschaftskommunikation und Fantastik 1900/2000", veranstaltet von der ELTE Budapest und Kakanien revisited publiziert, des Symposions "100 Jahre Institut für Osteuropäische Geschichte", ausgerichtet vom Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien, der Konferenz "Medienpolitik und 'Europäisierung' in der Mediengesetzgebung" des Moldova Instituts Leipzig und des Centrul pentru Jurnalism Independent sowie der Tagung "Terror und Erlösung. Robert Musil und die 1920er Jahre" von der FU Berlin veranstaltet, veröffentlicht. Schließlich konnte auch die Universiät Ústí nad Labem das Programm zu ihrem Workshop "Kafka in Frankenstein. Böhmische Nerven-Politik zwischen 1890 und 1938" platzieren.
Calls for Papers finden sich zum digitalen Themenheft "Diskurszeit - Wendejahre in/für Südost- und Mittelosteuropa" von Kakanien revisited [Deadline: 20.12.2007], für das Panel "Institutional Change and Ethnic Relations in Transitional Societies. Session at the IACES" [Deadline: 20.12.2007] von Wei Xing, für die Konferenz "From Traditional Attire to Modern Dress: Modes of Identification, Modes of Recognition in the Balkans (16th-21st Centuries)" [Deadline: 31.01.2008] des New Europe College und für die beiden Projekte "Nation as Problem and Solution & Historical Revisionism in Serbia" [Deadline: 01.11.2007] des Youth Center CK13.

Wie stets gilt:
Die jeweils neuesten Texte, Materialien, Präsentationen und Links finden Sie tagesaktuell unter Aktuelles - und auch die BetreiberInnen der Weblogs nehmen sich entsprechender Hinweise stets gerne an.

 


 

Beiträge / Fallstudien:

 

Materialien / Veranstaltungen:

 

Materialien / Call for Papers:

 

Materialien / Sonstiges:

 

Termine / Veranstaltungshinweise

 

http://www.kakanien.ac.at/static/files/29672/kk_banner.gif


1 Attachment(s)

Antworten

Senior Editor

Seitenwechsel. Geschichten vom Fußball. Hgg. v. Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bohmann 2008, 237 pp.
(Weitere Informationen hier)
Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien 3-4/2004-2005. Hgg. v. Andrei Corbea-Hoisie u. Alexander Rubel. Bukarest/Bucuresti: Editura Paideia 2008, 336 pp.
[Die online-Fassung meines Einleitungsbeitrags "Thesen zur Bedeutung der Medien für Erinnerungen und Kulturen in Mitteleuropa" findet sich auf Kakanien revisited (Abstract / .pdf).]
Seitenweise. Was das Buch ist. Hgg. v. Thomas Eder, Samo Kobenter u. Peter Plener. Wien: Bundespressedienst 2010, 480 pp.
(Weitere Informationen hier wie da, v.a. auch do. - und die Rezension von Ursula Reber findet sich hier [.pdf].)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Senior Editor

Calendar

Links